09549/ 980600     |      Buchung

Ausflugstipps

Natur trifft auf Kultur

Nur 8 km östlich liegt die Weltkulturerbestadt Bamberg mit Ihren zahlreichen historischen Kirchen, Museen und Sehenswürdigkeiten, wie z.B.:

  • Kloster Michaelsberg
  • Dom mit prachtvollen Nebengebäuden, wie alter Hofhaltung, alter und neuer Residenz
  • Altes Rathaus an der oberen Brücke
  • Altenburg
  • Klein Venedig
  • Schloss Geyerswörth
  • Concordia

Für Tagesausflüge bieten sich das Kloster Ebrach, die Basilika in Vierzehnheiligen, Schloss Weissenstein zu Pommersfelden oder
der neue Baumwipfelpfad bei Ebrach an.
Nicht weit ist es ebenfalls in die bekannten Städte Nürnberg, Rothenburg, Würzburg, Coburg und Kronach sowie in die schöne Gegend der Fränkischen Schweiz.
Spaß für die ganze Familie verspricht ein Ausflug in die Freizeitparks Geiselwind, Schloss Turn, oder nach Plech.

Weltkulturerbestadt Bamberg

Das Alte Rathaus in Bamberg gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Weltkulturerbestadt und ist wahrlich ein Kuriosum: So erstaunlich wie seine Entstehungsgeschichte sind auch seine Fresken.
Der Sage nach wollte der Bischof von Bamberg den Bürgern keinen Platz für den Bau eines Rathauses gewähren. Deshalb rammten die Bamberger angeblich Pfähle in die Regnitz und schufen eine künstliche Insel, auf der sie das Gebäude errichteten.
Bemerkenswert an den Fresken ist, dass sie der Fassade durch eine Art „Scheinarchitektur“ Plastizität verleihen. Für Erheiterung sorgt dabei immer wieder ein besonderes Detail: Das Bein einer der Putten ragt als Skulptur aus den Wandfresken heraus. Heute beherbergt das Alte Rathaus den repräsentativen Rokokosaal und die Sammlung Ludwig.

Schloss Seehof

Erleben und genießen Sie die Pracht des einstigen Rokokogartens des Schlosses Seehof und lassen Sie sich von der Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe verzaubern:
Errichtet ab 1686 nach den Plänen Antonio Petrinis und nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im 20. Jahrhundert saniert, bietet sich dem Besucher heute die ganze Pracht des restaurierten Appartements der Fürstbischöfe zu einer Führung an. Der Garten lädt zum beschaulichen Wandeln auf den Pfaden der Vergangenheit ein und zum Staunen über die wiederhergestellte Kaskade mit ihren Wasserspielen und einigen Sandsteinskultpuren von Ferdinand Tietz.

Auerochsen im Aurachtal

Im Jahr 2006 startete zwischen Walsdorf und Zettelsdorf das Beweidungsprojekt “Aurachochse” mit acht Heckrindern, eine Rückzüchtung des Auerochsen. Mittlerweile ist die Herde auf eine stattliche Zahl angewachsen. Die robusten Pflanzenfresser werden das ganze Jahr draußen gehalten und müssen nur in echten Notlagen wie lang anhaltender Schneedecke oder Hochwasser zugefüttert werden.

Schloss Weissenstein

Mit seinen Gemäldegalerien, der Inneneinrichtung und seiner beeindruckenden Architektur kann man hier ein repräsentatives Glanzstück des fränkischen Barock besichtigen.
Seit 1958 findet hier das Collegium Musicum statt, bei dem sich junge Musiker aus aller Welt jährlich zu einer Sommerakademie treffen, deren Konzerte im Marmorsaal des Schlosses gegeben werden.
Darüberhinaus ist Schloss Weissenstein von einem weitläufigen Park umgeben, der im 19. Jahrhundert von einem barocken Schlossgarten zu einem englischen Landschaftspark umgestaltet wurde. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt bei uns für einen Besuch dieses kulturellen Kleinods!

Baumwipfelpfad

Auf dem Baumwipfelpfad Steigerwald im oberfränkischen Ebrach können Sie ansonsten nicht erreichbare Ebenen des Ökosystems Wald im Stamm- und Kronenbereich erleben: Höhepunkt ist der sich nach oben öffnende kelchförmige Holzturm. Der Pfad windet sich an der Außenseite des Turms hinauf zur obersten Ebene, auf der Sie einen Rundumblick über die waldreiche Landschaft des Steigerwaldes genießen können. Spaß und Kurzweil sind garantiert!

familiär · ländlich · gemütlich

Unsere Website benutzt Cookies.
Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen